Unser Kulturverteiler – Seien Sie immer up to date

Ob Tagungen, Vorträge, Konzerte oder Lesungen: Das Programm der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz ist vielfältig!

Sie möchten über kommende Veranstaltungen informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren Kulturverteiler an.

Der neue Kalkhof-Rose-Saal der Akademie

Der neue Kammermusiksaal der Akademie der Wissenschaften und der Literatur I Mainz wurde am 02. September eröffnet. Nach der feierlichen Einweihung mit Auftritten von Daniela Danz, Andreas Scholl & Tamar Halperin, Jan Wagner und Hanns Zischler finden in regelmäßiger Folge Veranstaltungen statt. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind. Daher erfolgt die Anmeldung zu den Veranstaltungen über unseren Ticketshop. Die Vergabe der Tickets findet nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen statt.

Fotos: Astrid Garth und Ernst-Dieter Hehl

Mehr Informationen zum Kalkhof-Rose-Saal: hier

Nachrichten aus der Akademie Alle anzeigen

Auszeichnung für den neuen Kammermusiksaal der Akademie

Der im vergangenen Herbst eingeweihte Kalkhof-Rose-Saal der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz wurde mit dem Holzbaupreis des Landes Rheinland-Pfalz in der Kategorie »Bauen im Bestand« ausgezeichnet. Der Preis wird nur alle sechs Jahre vergeben. Wir gratulieren der Bauherrenschaft – der Kalkhof-Rose-Stiftung – , dem Architekten Dipl.-Ing. Timm Helbach (Firma mamuth, Mainz), sowie dem ausführenden Generalunternehmen, Ochs GmbH, Kirchberg, herzlich zu der Auszeichnung.

Mehr

»Gluck-Stadt Mainz«

»Gluck-Stadt Mainz«, so titelte die Allgemeine Zeitung am 9. Juli 2024. Am Wochenende des 5. bis 7. Juli 2024 fand in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur eine kleine Serie von Veranstaltungen statt, die in der halbszenischen Aufführung der Festoper »Le nozze dʼErcole e dʼEbe« von Christoph Willibald Gluck gipfelte – als erste Wiederaufführung der italienischen Originalfassung nach fast 280 Jahren.

Mehr

Fridays for Culture: Manuel Seng ›Musik im Moment‹

Ein neuer Raum, ein neuer Flügel, fünf Pianisten. Der Kalkhof-Rose-Saal steht mit seinem Steinway-Flügel gleich fünfmal im Zeichen der Solopiano-Performance und wird an fünf Abenden von März bis Juli mit Klängen des Jazz-, des Film-, aber auch des Popgenres erfüllt. Gleich zwei Seelen treffen hier aufeinander: die des Pianisten und die des Klaviers, vereint im einzigartigen Raum. Auf der Suche nach dem besonderen Moment findet hierbei die Klangwelt jedes Künstlers auf höchst individuelle Weise ihre freie Entfaltung.

Mehr

75 Jahre – Themen aus der Akademie

In diesem Jahr feiert die Mainzer Akademie ihr 75-jähriges Bestehen. Aus diesem freudigen Anlass wollen wir an dieser Stelle die ganze Vielfalt der Themen, mit denen sich unsere Mitglieder befassen, in kurzen und pointierten Texten vorstellen.
In loser Folge präsentieren wir Beiträge aus unseren drei Klassen sowie von Mitgliedern der Jungen Akademie.

Alle anzeigen

Eisen für die Energiewende

In Eisen können große Mengen erneuerbarer Energien gespeichert werden, um saisonal oder wetterbedingte Schwankungen von Sonnen- und Windstrom auszugleichen.

Mehr

Aktuelle Ausstellung: ›Wie kann Unendlichkeit erfahrbar gemacht werden?‹


Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz und in Erinnerung an die Tradition akademischer Preisfragen lud die Junge Akademie | Mainz Studierende aller Fachrichtungen zur Lösung des folgenden Problems ein:

Wie kann Unendlichkeit erfahrbar gemacht werden?

Die Ausstellung zur Preisfrage zeigt die prämierten und weitere ausgewählte Beiträge und ist bis Ende August sowohl online als auch im Foyer der Akademie zu sehen. Diese Initiative ist Teil der Kooperation zwischen der Jungen Akademie und der Werner Reimers Stiftung, die sich der Förderung exzellenter Nachwuchsforscher widmet.

Die Ausstellung wurde am 27. Juni mit einer Preisverleihung eröffnet.

Zur Online-Ausstellung

 Öffnungszeiten:

27. Juni 2024 bis 30. August 2024

Mo-Do 9-16 Uhr | Fr 9-13 Uhr

Aktuelle Termine Alle anzeigen

Wissenschaft auf den Punkt bringen: Die WissKomm Academy

WissKomm_Qualifizierung.png 

Die WissKomm Academy ist ein Pilotprojekt der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz, gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz. Sie nimmt sich dem Thema Wissenschaftskommunikation an, reflektiert und dekliniert es in unterschiedlichen Aspekten und Formaten, mit dem Ziel, ein Kompetenzzentrum für Wissenschaftskommunikation in Rheinland-Pfalz zu etablieren. Neben Veranstaltungen zu Kernfragen der Wissenschaftskommunikation und Schlüsselthemen der Wissenschaft umfasst das Pilotprojekt ein Kompetenztraining für Forschende zur Vermittlung von Strategien und Methoden für professionelle und erfolgreiche Wissenschaftskommunikation sowie einen Akademiepreis für Wissenschaftsjournalismus.

Mehr zur WissKomm Academy

 
 

Die Akademie auf Instagram