Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Projekt ›OPERA – Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen‹

Das Forschungsvorhaben ›OPERA – Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen‹ in der Trägerschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz sucht zum 15.06.2022 eine Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft (40 Std. pro Monat), Schwerpunkt: Redaktion.

Das Beschäftigungsverhältnis ist bis zum Ende der Projektlaufzeit (31.12.2023) vorgesehen. Die Verträge werden jeweils semesterweise (SHK) oder für max. 12 Monate (WHK) geschlossen. Dienstort ist das Institut für Musikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt. Einstellungsvoraussetzung ist entweder ein Studierendenstatus (für Studentische Hilfskraft) oder ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master, Magister) in Musikwissenschaft. Gegenstand des Projekts ist die Edition exemplarischer Werke des europäischen Musiktheaters unterschiedlichster Gattungen. Die Ausgabe ist als Hybrid-Edition konzipiert. Die Mitarbeit als Hilfskraft bietet die Möglichkeit, einen vertieften Einblick in musikalische Editorik sowie deren digitalen Vernetzungen zu erhalten.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben werden bis spätestens zum 05.05.2022 erwartet, ausschließlich per E-Mail an den Projektleiter:

Prof. Dr. Thomas Betzwieser: betzwieserem.uni-frankfurt.de

Ganze Ausschreibung

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Projekt ›OPERA – Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen‹

Das Forschungsvorhaben ›OPERA – Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen‹ in der Trägerschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft (max. 40 Std. pro Monat), Schwerpunkt: Digitales.

Das Beschäftigungsverhältnis ist bis zum Ende der Projektlaufzeit (31.12.2023) vorgesehen. Die Verträge werden jeweils semesterweise (SHK) oder für max. 12 Monate (WHK) geschlossen. Dienstort ist das Institut für Musikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt. Homeoffice ist nach Absprache möglich.

Einstellungsvoraussetzung ist entweder ein Studierendenstatus (für Studentische Hilfskraft) oder ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master, Magister) in Musikwissenschaft, Informatik oder in verwandten Fächern (für Wissenschaftliche Hilfskraft). Gegenstand des Projekts ist die Edition exemplarischer Werke des europäischen Musiktheaters unterschiedlichster Gattungen. Die Ausgabe ist als Hybrid-Edition konzipiert. Die Mitarbeit als Hilfskraft bietet die Möglichkeit, einen vertieften Einblick in musikalische Editorik sowie deren digitalen Vernetzungen zu erhalten.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben werden bis spätestens zum 30.04.2022 erwartet, ausschließlich per E-Mail an den Projektleiter:

Prof. Dr. Thomas Betzwieser: betzwieserem.uni-frankfurt.de

Ganze Ausschreibung

Servicekräfte (m/w/d) zur Unterstützung im Veranstaltungsbereich

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz sucht zum nächstmöglichen Termin im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung und mit Vergütung nach tatsächlichem Stundeneinsatz Servicekräfte (m/w/d) zur Unterstützung im Veranstaltungsbereich  

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (eine PDF-Datei) an den:

Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Geschwister-Scholl-Str. 2

55131 Mainz

generalsekretariatadwmainz.de

Ganze Ausschreibung

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (w/m/d) zur Unterstützung des Hausdienstes im Bereich Pflege der Außenanlagen

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz sucht zum nächstmöglichen Termin im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (Mini-Job)

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (w/m/d) zur Unterstützung des Hausdienstes im Bereich Pflege der Außenanlagen (Rahmenarbeitsvertrag bis zu 40 Stunden/Monat; 11,25 Euro brutto/Stunde; Einsatz nach Bedarf und Abstimmung)

Erforderlich sind neben handwerklichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich der Pflege von Gartenanlagen Zuverlässigkeit und körperliche Belastbarkeit. Von Vorteil ist auch zeitliche Flexibilität. Bewerbungen Älterer sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung (gerne auch per E-Mail) richten Sie bitte an das

Generalsekretariat der
Akademie der Wissenschaften und der Literatur
Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz
generalsekretariat@adwmainz.de

Datenschutz

Der Schutz der personenbezogenen Daten von Bewerberinnen und Bewerber hat für die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz höchste Priorität.
Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu Ihrer Person werden ausschließlich im Rahmen des Auswahlverfahrens verwendet. Eine weitere Nutzung personenbezogener Daten für andere Zwecke erfolgt nicht. Ihre Bewerbung wird bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens intern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Praktikum in der Akademie

Die Akademie bietet interessierten Studierenden aller Studiengänge in begrenztem Umfang Praktikumsplätze an. Mögliche Arbeitsbereiche hierzu stellen die Digitale Akademie, Verwaltung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Lektorat, Generalsekratariat sowie Forschungsprojekte in unserem Hause dar. Die Praktikumsdauer kann individuell abgesprochen werden. Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben können jederzeit an generalsekretariatadwmainz.de erfolgen.

›Snapshot-Praktikum‹

Mit dem ›Snapshot-Praktikum‹ haben StudentInnen, AbsolventInnen und PromovendInnen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie der Universität Trier die Gelegenheit zu Kurzpraktika in einem der 40 deutschlandweiten geistes- und musikwissenschaftlichen Langzeitvorhaben der Akademie. Etwa eine Woche lang erhalten sie dabei Einblicke in die konkrete Projektarbeit und gewinnen die Möglichkeit, in direkten Austausch mit Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeitern zu treten. Das Gute ist: die Kosten für Aufenthalt und Reisekosten am jeweiligen Projektstandort werden von der Akademie getragen. Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben können jederzeit an generalsekretariatadwmainz.de erfolgen.

Informationsflyer JGU Mainz

Informationsflyer Uni Trier

Newsbeitrag