Georgia Herrchen, M. A.

Vita

IMG_0403.jpg 

Geboren 1984 in Wiesbaden. Studium der Philosophie, der Lateinischen und der Deutschen Philologie in Mainz und Thessaloniki. Studien-Schwerpunkte: Antike und Mittelalterliche Philosophie, Germanistische Mediävistik. Magister-Arbeit mit dem Titel: „Lachen aus Vernunft. Der homo ridens in Relation zur εὐδαιμονία”. Im Herbst 2014 über das „job shadowing“-Projekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz tätig. Ab Februar 2015 Trainee in der Forschungsstelle „Die Deutschen Inschriften“. Seit Juli 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin.