Priv.-Doz. Dr. med. Melanie Meersch-Dini

Fachgebiet: Medizin

Portrait_Meersch_c_UKM_Fotozentrale.png
© UKM Fotozentrale

Kontakt

Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Universitätsklinikum Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1, Geb. A1
48149 Münster

work 0251 8347282

Visitenkarte

Biographie

Studium

  • 10/2000- 06/2007 Humanmedizin an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
  • 2007 Staatsexamen
  • 2008 Promotionsprüfung (Note: summa cum laude); Thema der Dissertation: "Präadipozyten auf neuartigen Textilmatrizes" an der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie, RWTH Aachen (Univ.-Prof. N. Pallua)

Beruflicher Werdegang

  • 2007-2008 Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Elisabeth-Krankenhaus Grevenbroich
  • 2008-2010 Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Luisenhospital Aachen
  • seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, operativer Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Münster
  • 2012 Facharztprüfung
  • 2016 Stipendium Frauenförderprojekt "Flexible Forschungszeit für Nachwuchswissenschaftlerinnen zur Erhöhung der Forschungsleistung in klinischen Fächern"
  • seit 2017 Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Münster
  • 2018 Venia legendi für das Fach "Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, und Schmerztherapie"

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
  • Kompetenznetzwerk Sepsis (SepNet)
  • Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung Intensivmedizin (DIVI), stellv. Sektionssprecherin seit 2018)
  • European Society of Anesthesiologists (ESA)
  • International Anesthesia Research Society (IARS)

Reviewertätigkeiten

  • Anesthesia & Analgesia (Associate Editor seit 2019)
  • British Journal of Anesthesia
  • Intensivmedizin Up2date
  • Journal of Critical Care
  • Nephrology Dialysis Transplantation
  • PlosOne
  • Trials
  • Clinical Journal of the American Society of Nephrology
  • Pediatric Nephrology
  • American Journal of Kidney Disease

Preise

  • Promotionspreis der Medizinischen Fakultät Aachen/ Firma Grünenthal
  • Borchers Plakette der RWTH Aachen
  • Preis Wissenschaftlicher Vortragswettbewerb DAC
  • Karl-Thomas Preis der DGAI
  • Forschungsstipendium der Fresenius-Stiftung
  • Heinrich-Dräger-Preis für Intensivmedizin
  • Hanse-Habilitationspreis

Zurück zur Übersicht

In der Akademie