Dr. Felix Günther

Fachgebiet: Mathematik

Portrait_Guenther_c_Studioline_Photography.jpg
© Studioline Photography

Kontakt

Institut für Mathematik, MA 8-3
Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 136
10623 Berlin

work 03031425737

Visitenkarte

Biographie

  • 09/2016 - heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Geometrie und Mathematische Physik, Institut für Mathematik, Technische Universität Berlin
  • 11/2018 - heute: Sprecher der Postdoktorandinnen und Postdoktoranden im Exzellenzcluster MATH+ und der Graduiertenschule Berlin Mathematical School
  • 01/2017 - 12/2017: Forschungsaufenthalt in der Arbeitsgruppe Analyse, Physique mathématique et Probabilités, Section de Mathématiques, Université de Genève 
  • 06/2016 - 08/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn 
  • 01/2016 - 05/2016: Gastwissenschaftler am Institut des Hautes Études Scientifiques in Bures-sur-Yvette 
  • 07/2015 - 12/2015: Gastwissenschaftler am Erwin-Schrödinger-Institut für Mathematische Physik in Wien  01/2015 - 07/2015: Gastwissenschaftler am Isaac Newton Institute for Mathematical Sciences in Cambridge 
  • 09/2014 - 01/2015: Gastwissenschaftler am Institut des Hautes Études Scientifiques in Bures-sur-Yvette 
  • 10/2011 - 09/2014: Promotionsstudium in Mathematik, Arbeitsgruppe Geometrie und Mathematische Physik, Institut für Mathematik, Technische Universität Berlin, Gesamturteil: summa cum laude bestanden, Titel der Dissertation: Discrete Riemann Surfaces and Integrable Systems
  • 10/2008 - 09/2014: Student der Graduiertenschule Berlin Mathematical School 
  • 10/2007 - 08/2011: Diplomstudium in Mathematik mit Nebenfach Physik, Humboldt-Universität zu Berlin, Gesamtnote: 1,0 (sehr gut), Titel der Diplomarbeit: Isometry groups of Lorentzian manifolds of finite volume and The local geometry of compact homogeneous Lorentz spaces 
  • 09/2009 - 02/2010: Mobilitätsstudium in Mathematik, Informatik und Physik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, Durchschnittsnote: 5,94 (sehr gut)

Preise

  • 2020 Aufnahme in die Junge Akademie der Akademie der Wissenschaften und Literatur, Mainz 2020 Finalist des Deutschen FameLab-Wettbewerb 
  • 2019 Aufnahme in das Junge Zentrum für interdisziplinäre Forschung in Bielefeld 
  • 2019-2020 Publikumspreis und 1. Jurypreis des Potsdamer FameLab-Wettbewerbs 
  • 2019 Master of Ceremony des 7. Heidelberg Laureate Forums 
  • 2017-2018 Fellow des Programms Postdoctoral Researchers International Mobility Experience des Deutschen Akademischen Austauschdienstes 
  • 2016-2017 Fellow der Leadership Academy der German Scholars Organization
  • 2016 Friedrich Hirzebruch-Promotionspreis der Studienstiftung des deutschen Volkes 
  • 2014-2016: Laureat des European Post-Doctoral Institute for Mathematical Sciences 
  • 2013-2014: A.T. Kearney-Stipendium zur Teilnahme an den Falling Walls-Konferenzen  
  • 2013-2015 Teilnehmer am ersten und dritten Heidelberg Laureate Forum 
  • 2013 2. Platz beim SIAM Math Matters, Apply It!-Wettbewerb 
  • 2012-2014 Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes 
  • 2012-2014 Promotionsstipendium der Deutsche Telekom Stiftung 
  • 2011-2018 Sieger der Science Slams in Salem, Berlin, Potsdam, Hannover, Wien und Münster 
  • 2011 Auszeichnung der Diplomarbeit durch die Deutsche Mathematiker-Vereinigung 
  • 2008-2011 1., 2. und 3. Preise beim 15.-18. International Mathematics Competition for University Students 
  • 2009 9. Platz beim 19. Internationalen Vojtěch Jarník-Mathematikwettberb 
  • 2008 Zweifacher Bundessieger im Bundeswettbewerb Mathematik 2006 und 2007 
  • 2007-2011 Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2007 Dr. Habbena-Preis des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf für ein hervorragendes Abitur

Publikationen

Ausgewählte Publikationen 

  • F. Günther, C. Jiang, H. Pottmann. Smooth polyhedral surfaces. Advances in Mathematics 363, 107004, 31 Seiten, 2020. 
  • F. Günther. Winkeltreue zahlt sich aus. Schnappschüsse moderner Mathematik aus Oberwolfach 1/2017, 11 Seiten, 2017. 
  • A.I. Bobenko, F. Günther. Discrete Riemann surfaces based on quadrilateral cellular decompositions. Advances in Mathematics 311, Seiten 885-932, 2017. 
  • C. Jiang, F. Günther, J. Wallner, H. Pottmann. Measuring and controlling fairness of triangulations. Advances in Architectural Geometry 2016, VDF Hochschulverlag, ETH Zürich, Seiten 24-39, 2016. Best Paper Award. 
  • A.I. Bobenko, F. Günther. Discrete complex analysis on planar quad-graphs. Advances in Discrete Differential Geometry, Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York, Seiten 57-132, 2016. 
  • F. Günther. The local geometry of compact homogeneous Lorentz spaces. Journal of Geometry and Physics 89, Seiten 60-73, 2015. 
  • A.I. Bobenko, F. Günther. On discrete integrable equations with convex variational principles. Letters in Mathematical Physics 102(2), Seiten 181-202, 2012.

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person