Anna Neovesky, M.A.

Fachgebiet: Digital Humanities, Softwareentwicklung, Mittelalterliche Geschichte

Kontakt

Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz
Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz

work 06131/577-106


Visitenkarte

Biographie

  • Seit 2019 Forschungskoordinatorin und Stellvertreterin des Generalsekretärs
  • 2017 – 2019 Stellvertretende Leiterin der Digitalen Akademie
  • Seit 2014 Doktorandin an der TU Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
 bei Prof. Dr. Andrea Rapp mit dem Dissertationsvorhaben »Relevanz und
 Relevanzranking in digitalen wissenschaftlichen Sammlungen« 
  • 2012 – 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz im Bereich Digitale Akademie
  • Seit 2009 Mitgründerin der Coding Friends UG, freiberufliche Softwareentwicklerin
  • 2005 – 2011 Studium der Mittelalterlichen Geschichte, Neueren und Neuesten Geschichte und der Informatik in Leipzig und Würzburg

Mitgliedschaften und Gremien

Lehrtätigkeit

  • 2019 Lehrauftrag an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • Seit 2016 regelmäßige Lehrtätigkeit im hochschulübergreifenden Studiengang »Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften« der Johannes Gutenberg-Universität und der Hochschule Mainz

Preise

  • 2018: Paul Fortier Prize der Association of Digital Humanities Organisations (ADHO)
  • 2018: Bursary Award der ADHO

Publikationen

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück

In der Akademie

In Projekten

Mehr zur Person