Prof. Dr. Lisa Cordes

Disciplines: Klassische Philologie

Portrait_Cordes_c_Anna_Olivia_Weimer.jpg
© Anna Olivia Weimer

Contact

Institut für Klassische Philologie
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin

work (030) 2093-70429

Vcard

Biography

  • 2004-2011 Studium der Klassischen Philologie und Geschichte, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und Università degli Studi di Padova, Abschluss Staatsexamen, Förderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes;
  • 2011-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FU Berlin/LMU München (DFG-Projekt „Panegyrik und Historiographie“);
  • 2014-2015 Forschungsaufenthalt, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes;
  • 2015-2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, zuletzt Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Lateinische Philologie der Antike, LMU München;
  • 2016 Promotion in Klassischer Philologie mit der Arbeit „Kaiser und Tyrann. Die Kodierung und Umkodierung der Herrscherrepräsentation Neros und Domitians“, BetreuerInnen: Prof. Dr. Therese Fuhrer, Prof. Dr. Jan Stenger;
  • seit April 2019 Juniorprofessorin für Latinistik, HU Berlin; Forschungsschwerpunkte: Habilitationsprojekt: „Identifizierung, Dissoziierung und graduelle Verschmelzung. Modi der Inszenierung des Verhältnisses von Sprecherinstanz und Autor in der lateinischen Literatur der späten Republik und frühen Kaiserzeit“, antikes Verständnis von Fiktion und Autorschaft, Literatur der Neronischen und Flavischen Zeit, Theorie und Praxis von Herrscherlob und Herrscherkritik, Projekt: „Kolossalität schreiben – literarische Repräsentationen des Monumentalen in diachroner Perspektive“, Spätantike Panegyrik, Gender-Studies in den Altertumswissenschaften, Historia Augusta, Senecanisches Drama.

Further information

News

Events

Back to list

In the academy

More about this person