Impressionen zur Ausstellung ›Der Deutsche soll alle Sprachen lernen…‹ - Poesia typographica + Schriftbilder von Josua Reichert

IMG_2546.JPG
IMG_2564.JPG
IMG_2552.JPG
IMG_2560.JPG
IMG_2567.JPG

Die Akademie lud ein zur Eröffnung der Ausstellung ›Der Deutsche soll alle Sprachen lernen... - poesia typographica + schriftbilder von josua reichert‹ am 24. Januar 2017 um 18 Uhr. Das Zitat aus Goethes ›Maximen und Reflexionen‹ gibt der Ausstellung von Josua Reichert, Schüler von HAP Grieshaber und einer der wichtigsten Künstler auf dem Gebiet der Typographie, ihren Titel.

Mit seinen kraftvollen, farbigen Schriftbildern spannt Reichert in seinem in über fünf Jahrzehnten entstandenen Werk einen weiten Bogen über die Schriftkulturen, Weltliteraturen und Zeiten. Er druckt mit lateinischen, griechischen, kyrillischen, hebräischen und arabischen Schriften; sein Textkanon reicht von der Antike bis in die Gegenwart. 

In die Ausstellung führt Ministerialdirigent a.D. Wolfgang Glöckner (Bonn) ein. Wolfgang Glöckner hat zahlreiche Vorträge über verschiedene Aspekte der Werke von HAP Grieshaber und Josua Reichert gehalten sowie mehrere Ausstellungen als Kurator realisiert. Er ist u.a. Autor der Publikation ›Wiederholte Spiegelungen. Typographische Bilder und Drucke von HN Werkman, Willem Sandberg, HAP Grieshaber, Josua Reichert und Ewald Spieker‹ (2005).

Fotos: AdW Mainz

Back to list

Further information

News