Prof. Dr. Lisa Horstmann

Disciplines: Mittelalterliche Buchmalerei, Schrift-Bild-Relationen, Rezeptions- und Überlieferungsgeschichte

Bild_1.jpg
Foto: Ute von Figura

Contact

Die Deutschen Inschriften, Akademiezentrum für Mittelalter und Frühe Neuzeit
Uferstraße 31
55116 Mainz

work +49 178 60 30 710

Vcard

Biography

Akademischer Werdegang

  • seit Juli 2019: Akademische Mitarbeiterin (Postdoc) im Teilprojekt A05 »Schrift und Schriftzeichen am und im mittelalterlichen Kunstwerk« des SFB 933 »Materiale Textkulturen«, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Juni 2019:
    • Promotion, Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (magna cum laude)
    • Dissertation mit Auszeichnung »Ikonographie in Bewegung. Die Überlieferungsgeschichte der Bilder des ›Welchen Gastes‹« (Prof. Dr. Peter Schmidt, Prof. Dr. Ulrich Rehm, Prof. Dr. Ludger Lieb)
  • Oktober 2015 – Juni 2019:  Akademische Mitarbeiterin im Teilprojekt B06 »Materiale Präsenz des Geschriebenen und ikonographische Rezeptionspraxis in der mittelalterlichen Lehrdichtung. Text-Bild-Edition und Kommentar zum Welschen Gast des Thomasin von Zerklaere« des SFB 933 »Materiale Textkulturen«, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Februar – September 2015: Assistentin am Lehrstuhl für mittelalterliche Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Dr. Peter Schmidt)
  • November 2014: Master of Arts, Mittelalterstudien (Kunstgeschichte, Geschichte), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    • Masterarbeit »Correctio – Renovatio – Systematisierung. Untersuchungen zur karolingischen Handschriftengestaltung am Beispiel des Lorscher Skriptoriums« (Prof. Dr. Peter Schmidt, apl. Prof. Dr. Tino Licht)
  • April 2014 – Januar 2015: Tutorin am Institut für Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • August 2013: European Summer School Programm in Poitiers, Frankreich (ESSEP 2013)
  • Oktober 2012 – Februar 2013: Kunstgeschichte, Geschichte an der Universität Paris-Sorbonne IV
  • Oktober 2011 – November 2014: Masterstudium der interdisziplinären Mittelalterstudien, Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • Oktober 2007 – März 2011: 2-Fach Bachelor Kunstgeschichte, Religionswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

Awards

2019: August-Grisebach-Preis für hervorragende Dissertationen, Institut für Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Further information

News

Back

In projects