#ScienceAtHome: Online-Angebot für Schülerinnen und Schüler

© Astrid Garth

In diesen Wochen verbringen wir besonders viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Damit einem bei so viel Freizeit nicht langweilig wird, bieten wir hier eine Reihe interaktiver Ideen für Schülerinnen und Schüler, Eltern und andere Interessierte an. Die kleinen Aufgaben und Rätsel stehen im Zusammenhang mit unseren Forschungsprojekten und sollen auch dem Nachwuchs spielerisch vermitteln, womit sich die Forscherinnen und Forscher der Akademie der Wissenschaften und der Literatur beschäftigen. Die Liste wird mehrfach wöchentlich erweitert. Mit jeder neuen Idee erscheint ein Beitrag unter dem Hashtag #ScienceAtHome auf Twitter und Facebook. 

 

  • #ScienceAtHome, Schulfach Kunst:  In einem unserer Akademieprojekte werden bunte Glasfenster aus dem Mittelalter untersucht. Male hier dein eigenes Fenster aus, bastle ein Puzzle oder mal deine Glasmalerei ans Fenster. Man kann noch mehr mit der Vorlage machen? Zeig uns, was! Das Fenster zum Ausdrucken findest du hier. Das wissenschaftliche Projekt ›Corpus Vitrearum Medii Aevi‹ findest du hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Musik: Schon mal was von Gluck gehört? Nein, da fehlen keine ü-Punkte. Eines unserer Musikprojekte beschäftigt sich mit Christoph Willibald Gluck, Komponist und ›Reformator der Oper‹. Vielleicht kennst du ja seine bekannteste Melodie? Hier geht's zum Thread. Das wissenschaftliche Projekt ›Gluck-Gesamtausgabe‹ findest du hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Politik/Sozialkunde: Wer war Hans Kelsen? Damit ihr das herausfinden könnt, haben Mitarbeiterinnen unseres Projekts ›Hans Kelsen - Werke‹ ein kleines Kreuzworträtsel rund um einen der meistdiskutierten Rechtstheoretiker zusammengestellt. Viel Spaß beim Knobeln! Das Kreuzworträtsel findet ihr hier.
    Alle Infos, die ihr zum Lösen braucht, findet ihr hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Kunst, Nr. 2: Hier kommt die nächste Vorlage zum Ausmalen für euch. Diesmal ist es ein hübsches Fenster mit Eichenblättern und Vögeln aus einer Kirche in Esslingen. Viel Spaß! Das Fenster zum Ausdrucken findest du hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Geschichte: Im Mittelalter fertigte man Urkunden an, um die Regeln für das tägliche Zusammenleben festzulegen. In diesen Wochen leben auch wir in besonderen Umständen, die besondere Regeln im Familienleben erfordern: Druckt mit unserer Vorlage eure eigene Urkunde aus und schreibt auf, wie ihr euch zu Hause verhalten wollt...na, wer hält sich dran? Die Vorlage mit Anleitung findet ihr hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Deutsch: Heute könnt ihr euer Wissen mit unserem Quiz zu Familiennamen in Deutschland testen! Zum Quiz geht's hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Kunst, Nr. 3: In unserem heutigen Fensterbild findest du Papageien und Efeuranken zum Ausmalen. Papageien im Kirchenfenster?! Klingt ungewöhnlich...Was die wohl bedeuten können, erfährst du hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Deutsch: Erfahrt in unserem Quiz rund um's Buch in fünf Fragen, was das Buch außer seinem Inhalt noch so Spannendes zu bieten hat: quizizz.com/join
  • #ScienceAtHome, Ausflug im Schulfach Geschichte: Schon vor COVID-19 hat unsere Digitale Akademie in Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen einen virtuellen Rundgang entwickelt. Die Michaeliskirche kann deshalb auch virtuell besucht und bestaunt werden. Tretet ein: https://bit.ly/2XP8oYB
  • #ScienceAtHome, Schulfach Kunst, Nr. 4: Weiter geht's mit den vielseitigen Fensterbildern der Kirche St. Dionys in Esslingen: Heute sagen wir euch durch die Blume, welche Bedeutung hinter den Ornamentscheiben steckt: Hier findest du das PDF.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Geschichte: Das Volk der Hethiter lebte vor ca. 4000 Jahren und verewigte seine Rituale, Feste und Götterfiguren auf Tontafeln. Hier könnt ihr nicht nur mehr über die Hethiter erfahren, sondern auch Zeichnungen ihrer Götter ausmalen.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Deutsch: Vor der Erfindung des Buchdrucks wurden Bücher handschriftlich angefertigt und waren ein teures Vergnügen. Der Text wurde oftmals durch aufwendige und schöne Zeichnungen ergänzt. Unser Projekt ›Handschriftencensus‹ hat ein kleines Memory mit Tierzeichnungen aus dem Mittelalter für euch zusammengestellt: Das findet ihr hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Deutsch: Die bekannteste Handschrift, die wir heute kennen, ist die Große Heidelberger Liederhandschrift. Sie enthält neben vielen Gedichte und Liedern über die Liebe, den Kampf oder die Politik auch aufwendige Zeichnungen dazu. Hier kannst du zwei ausgewählte Zeichnungen ausmalen.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Geschichte: Wer kennt die meisten Schimpfwörter? Wir haben ein kleines Quiz für euch zusammengestellt, in dem ihr testen könnt, wie es um euer Wissen zu Schimpfwörtern aus Mittelalter und Früher Neuzeit steht: Das Quiz findet ihr hier.
  • #ScienceAtHome, Schulfach Kunst: Wer kennt Winckelmann? Macht hier ein schönes Puzzle und erfahrt mehr über den ersten Kunsthistoriker überhaupt!

Zurück zur Übersicht

...nach Jahren

...nach Rubriken