Navid Kermani erhält den Joseph-Breitbach-Preis 2014

Navid Kermani (Foto: Halim Dogan)

Die Stiftung Joseph Breitbach und die Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, verleihen den diesjährigen Joseph-Breitbach-Preis an den Erzähler, Essayisten und Orientalisten Navid Kermani.
Die Jury begründet ihre Entscheidung vor allem auch mit dem Ausnahmerang des 2011 erschienenen Buchs: ›Dein Name‹ – Romanchronik aus der Gegenwart und selbstbiographisches Epos in einem –, das in der lückenlosen Nachschrift der Schriftstellerexistenz über die fünf Jahre seiner Entstehung zugleich ein Weltpanorama entwirft. Hier findet ein schriftstellerisches Oeuvre seinen bisherigen Höhepunkt, das aus einer eindrucksvollen Reihe religionswissenschaftlicher Werke, herausragender Reportagen und Reisebücher, aber auch in sich vielgestaltiger Romanerzählungen besteht und in diesem Gipfelwerk sicher nicht seinen Abschluss finden wird.
Der Preis wird für das literarische Gesamtwerk verliehen und ist mit 50.000 € dotiert. Die Verleihung findet am 19. September 2014 im Stadttheater Koblenz statt. Die Laudatio hält Martin Mosebach.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht

...nach Jahren

...nach Rubriken