Prof. em. o. Dr. phil. Albrecht Riethmüller

PortraitRiethmueller2.jpg

Kontakt

Musikwissenschaftliches Seminar der Freien Universität Berlin
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin

Privat:
Berner Straße 44A
12205 Berlin

work 030/83856610
fax 030/83853006
home 030/8312825

Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

  • Geboren 1947 in Stuttgart, studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg i.Br., dort 1974 Promotion bei Hans H. Eggebrecht, Assistentenzeit und 1984 Habilitation
  • 1983 Gastprofessor an der University of Illinois at Urbana-Champaign (USA), 1984/85 Lehrstuhlvertretung an der Universität Heidelberg
  • 1986 - 1992 o. Professor für Musikwissenschaft an der Universität Frankfurt a.M., seit 1992 an der Freien Universität Berlin
  • seit 1991 ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • seit 2000 Herausgeber der Zeitschrift Archiv für Musikwissenschaft samt Beiheften
  • seit 2002 Affiliated Faculty Member am Centre for German and European Studies der York University in Toronto
  • Dekan und Prodekan des Fachbereichs Klassische Philologie und Kunstwissenschaften der Universität Frankfurt a.M. (1988 - 1991) und des Fachbereichs Altertumswissenschaften der Freien Universität Berlin (1995 - 1999), Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Bonn (1992 - 2000) und des Fonds der Wissenschaftlichen Forschung in Wien (1993 - 2004) sowie Vorsitzender der Senatskommission für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs der Freien Universität Berlin (1997 - 1999), Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes (1990 - 2004)

Kompetenzen:

  • Musikgeschichte seit der europäischen Aufklärung
  • Musik der griechischen Antike
  • Geschichte der Musikästhetik und Musiktheorie
  • Musikalische Terminologie
  • Musik und Dichtung
  • Musik und Politik
  • Filmmusik

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Kommission für Musikwissenschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz (Vorsitz, seit 1992)
  • Ausschuss für Musikwissenschaftliche Editionen der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (Mitglied, seit 1992)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Beethoven-Archivs in Bonn (Mitglied, seit 2001)
  • Steering Committee von ALLEA (All European Academies), Amsterdam (Mitglied als Auslandsbeauftragter der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, seit 2004)

Preise

  • 1999 John G. Diefenbaker Award des Canada Council for the Arts in Ottawa

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person