Prof. Dr. Tatjana Hörnle

Fachgebiet: Rechtswissenschaft: Strafrecht, Rechtsphilosophie

Hoernle_Tatjana.JPG

Kontakt

Juristische Fakultät
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10551 Berlin

work 030 2093-3376
work 030 2093-3448

Visitenkarte

Biographie

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und Criminal Justice an der Rutgers University, USA
  • Promotion (1998, Thema „Tatproportionale Strafzumessung“) und Habilitation (2003, „Grob anstößiges Verhalten – Strafnormen zum Schutz von Moral, Gefühlen und Tabus“) an der Universität München
  • 2004-2009 strafrechtlicher Lehrstuhl an der Ruhr-Universität Bochum
  • Wechsel an die Humboldt-Universität zu Berlin auf den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung
  • 2012 weitere Rufe an die Universität Freiburg und München
  • Forschungsinteressen: Grundlagen des Strafrechts (Straf- und Kriminalisierungstheorien, Strafrecht in pluralistischen Gesellschaften, Grundlagen der Schuldlehre), transnationale Strafrechtstheorie sowie Sexualstrafrecht

Publikationen

  • neueste Monographien: „Kriminalstrafe ohne Schuldvorwurf“ (Baden-Baden 2013), „Criminal Law: A Comparative Approach" (zusammen mit M. Dubber) (Oxford 2014), „Kultur, Religion, Strafrecht – neue Herausforderungen in einer pluralistischen Gesellschaft, Gutachten für den 70. Dt. Juristentag“ (München 2014) und „Oxford Handbook of Criminal Law“ (hrsg. von M. Dubber/T. Hörnle, Oxford 2014)

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Zurück zur Übersicht

In der Akademie