Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster

Fachgebiet: Informatik

Wahlster_Wolfgang_Photo_by_Jim_Rakete.jpg

Kontakt

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Vorsitzender der Geschäftsführung und technisch-wissenschaftlicher Leiter
Stuhlsatzenhausweg 3, Campus D3 2
66123 Saarbrücken

Privat:
Winterbergstraße 6
66119 Saarbrücken

work 0681/85775 5252 oder 5251
home 0681/53856
fax 0681/85775 5383

http://www.dfki.de/~wahlster/

Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

  • 1972-1977 Studium der Informatik und Computerlinguistik an der Universität Hamburg;
  • 1981 Promotion zu Themen der Künstlichen Intelligenz an der Universität Hamburg (summa cum laude);
  • 1982 C3-Professur für Informatik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken;
  • 1984-dato C4-Professur für Informatik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken;
  • 1985 Ruf auf C4-Professuren an die Universität Hamburg und an die Universität Karlsruhe abgelehnt;
  • 1987 Gastprofessur an der University of California, Berkeley,
  • 1988-1996 Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) in Saarbrücken;
  • 1996-dato Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) in Saarbrücken;
  • 2000-dato Kooptierter Professor für Computerlinguistik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken;

Kompetenzen:

  • Künstliche Intelligenz
  • Internet der Dinge und der Dienste
  • Sprachdialogsysteme
  • Semantische Technologien
  • Multimodale Benutzerschnittstellen
  • Benutzermodellierung
  • Industrie 4.0
  • Fahrerassistenzsysteme

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Sprecher des Feldafinger Kreises für die Internetgesellschaft, München
  • Vorstandsmitglied des International Computer Science Institutes (ICSI), Berkeley, USA
  • Vorsitzender der Jury für den Hermes Award der Hannover Messe, Hannover
  • Vorstandsrat für Mathematik/Informatik in der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ), Schweinfurt
  • Mitglied des International Advisory Boards des National Institutes of Informatics (NII), Tokio
  • Mitglied des Cluster Boards  im DFG-Exzellenzcluster "Multimodal Computing and Interaction", Saarbrücken
  • Mitglied des Hochschulrates der Universität Hamburg, Hamburg
  • Mitglied der Jury für den Berliner Wissenschaftspreis, Berlin
  • Mitglied des Beirates der Walter und Sibylle Kalkhof-Rose-Stiftung, Mainz
  • Mitglied des Strategieboards im BMBF-Spitzencluster 'Softwareinnovationen für das Digitale Unternehmen', Darmstadt
  • Mitglied des Vorstands des europäischen Exzellenzclusters EIT ICT Labs des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie EIT, Brüssel
  • Mitglied des Governance Boards des Intel Visual Computing Institutes, Saarbrücken
  • Mitglied des SAP Research Advisory Boards, Walldorf
  • Vorsitzender der Jury für den nationalen Software Campus, Berlin
  • Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des Future Internet PPPs der EU, Helsinki
  • Mitglied der Jury für den CeBIT Innovation Award des BMBF und der Deutschen Messe AG, Hannover
  • Sprecher des Wissenschaftlichen Beirates des Informatik-Instituts OFFIS, Oldenburg
  • Vorsitzender des International Advisory Committee des National Institute of Information and Communications Technology (NICT), Tokio

Preise

  • 1991 Fritz-Winter-Preis für Forschungen zur intelligenten Mensch-Maschine-Kommunikation, Stuttgart
  • 1993 Ernennung zum AAAI Fellow (American Association for Artificial Intelligence), Stanford, USA
  • 1995 ITEA-Preis (Information Technology European Award) der EU, Brüssel
  • 1998 Verleihung der Ehrendoktorwürde Dr. rer.nat. h.c. der Universität Linköping, Schweden
  • 1999 Ernennung zum ECCAI-Fellow (European Coordinating Committee for Artificial Intelligence), Brüssel,
  • 2000 Verleihung des Karl-Heinz Beckurts-Preises, München
  • 2001 Verleihung der Ehrendoktorwürde Dr. rer.nat. h.c. der TU Darmstadt
  • 2001 Verleihung des Deutschen Zukunftspreises des Bundespräsidenten, Berlin
  • 2002 Wahl zum ordentlichen Mitglied der Akademie der Wissenschaften und Literatur, Mainz
  • 2003 Wahl zum auswärtigen Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften, Stockholm
  • 2004 Ernennung zum Saarlandbotschafter durch den Ministerpräsidenten des Saarlandes
  • 2004 Wahl zum ordentlichen Mitglied der Nationalakademie Leopoldina, Sektion Informationswissenschaften, Halle
  • 2004 Wahl zum ordentlichen Mitglied von acatech, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, München/Berlin
  • 2004 Ernennung zum Fellow der Gesellschaft für Informatik, Bonn
  • 2005 Ernennung zum Sprecher der Saarlandbotschafter durch den Ministerpräsidenten des Saarlandes
  • 2006 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  • 2007 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft des Forschungsinstituts für Informatik OFFIS, Oldenburg
  • 2008 Wahl zum ordentlichen Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin
  • 2010 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers (GFFT), Bad Vilbel
  • 2012 Verleihung des "L'Aquila di San Venceslao" durch Präsident Dellai, Trento, Italien
  • 2013 Verleihung des Donald E. Walker Distinguished Service Awards des Weltverbandes für Künstliche Intelligenz IJCAI, Peking 
  • 2016 ICMI Sustained Achievement Award

Publikationen

  • über 200 wissenschaftliche Aufsätze und 10 Fachbücher zu Mensch-Maschine-Interaktion und zur Künstlichen Intelligenz

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person