Prof. Dr. phil. Heinrich Hettrich

Fachgebiet: Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft

Hettrich_Heinrich_sw.tif

Kontakt

Institut für Altertumswissenschaften
Lehrstuhl für Vergleichende Sprachwissenschaft
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

Privat:
Thüringer Str. 3
97450 Arnstein

work 0931/312826
fax 0931/312419
home 09363/6558
home 09363/995060


Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

  • Geboren am 8.10.1947 Scheidt (jetzt Saarbrücken)
  • 1966-1971 Studium an den Universitäten Saarbrücken und Gießen
  • 1974 Promotion (Universität des Saarlandes). Thema: Kontext und Aspekt in der altgriechischen Prosa Herodots (erschien 1976)
  • 1984 Habilitation (Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft LMU München). Thema: Untersuchungen zur Hypotaxe im Vedischen (erschien 1988)
  • 1989 Berufung auf Lehrstuhl für Vergleichende Sprachwissenschaft, Universität Würzburg

Kompetenzen:

  • Syntax altindogermanischer Sprachen, bes. Vedisches Sanskrit, Griechisch, Latein, Germanistik, indogermanische Kultur, Allgemeine diachronische Sprachwissenschaft.

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Mitglied der Leitungskommission für das Lexikon des frühgriechischen Epos der Akademie der Wissenschaften Göttingen
  • Vorstandsmitglied der Indogermanischen Gesellschaft und Herausgeber der Zeitschrift "Kratylos", 1995 - 2008
  • Vorsitzender der Kommission für Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Preise

  • 1975 Preis der Vereinigung der Freunde der Universität des Saarlandes
  • 1988 Akademiepreis der Phil.-hist. Klasse der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Publikationen

  • Monographien und Aufsätze zur Indogermanistik, bes. zur Syntax altindogermanischer Sprachen.
  • Herausgabe von Zeitschriften und Sammelbänden zur Indogermanistik und allg. Diachronie.

Weiterführende Informationen

Termine

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person