Prof. Dr. phil. Frank Baasner

Fachgebiet: Romanistische Literaturwissenschaft

PortraitBaasner.jpg

Kontakt

Direktor des Deutsch-Französischen Instituts
Asperger Straße 34
71634 Ludwigsburg

Visitenkarte

Biographie

Lebenslauf:

  • geb. 22.02.1957 in Bad Dürkheim, ist in Paris, Bonn und Belgien aufgewachsen und zur Schule gegangen
  • Studium der Romanistik und Psychologie in Bonn, der Romanistik in Italien, der Romanistik und Komparatistik in Tübingen
  • 1982 M.A.
  • 1988 Promotion
  • Wiss. Ass. in Erlangen und Tübingen, DFG-Stipendium in Italien und Spanien 1992 Habilitation in Romanischer Philologie in Tübingen
  • 1993 Ruf an die Universität Erlangen
  • 1995 Ruf an die Universität Mannheim
  • Seit 2002 Direktor des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg

Kompetenzen:

  • Literatur der Aufklärung in Europa, französische, spanische und italienische Literatur, Schwerpunkt 17.-20. Jh.
  • Ideengeschichte Europas
  • französische Revolution
  • deutsch-französische Beziehungen
  • Chanson-Literatur in Frankreich und Italien
  • Kulturwissenschaft Italien
  • interkulturelle Kommunikation Deutschland-Frankreich und Deutschland-Italien

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Mitglied im wiss. Beirat des Centre interdisciplinaire d"études et de recherches sur l"Allemagne

Preise

Auszeichnungen:

  • Ritter der französischen Ehrenlegion 2004

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person