Prof. Dr. phil. Dieter Mehl

Fachgebiet: Englische Philologie

PortraitMehl2.jpg

Kontakt

Privat:
Uckerather Straße 74
53639 Königswinter

home 02244/1798
fax 02244/82994

Visitenkarte

Biographie

  • Geboren am 21.9.1933 in München
  • 1952 Abitur, humanistisches Gymnasium München-Pasing;
  • 1952/53 Werksemester beim evangelischen Studienwerk Villigst (Stadtwerke Dortmund)
  • Studium der Fächer Englisch, Deutsch, Geschichte an den Universitäten München, Durham (England) und Göttingen
  • 1958 Staatsexamen, Englisch, Deutsch, Geschichte, Universität München
  • 1959-60 deutscher Lektor, Universität Durham
  • 1960 Promotion, Hauptfach Englisch
  • Thema der Dissertation: "Die Funktion des "Dumb Show" im elisabethanischen Drama"; veröffentlicht als "Die Pantomime im Drama der Shakespearezeit" (1964)
  • 1960-1966 Wissenschaftlicher Assistent, Universität München
  • 1966-1968 Wissenschaftlicher Rat, Universität München
  • 1966 Habilitation im Fach Englische Philologie, Universität München
  • WS 1967/68 Lehrstuhlvertretung Universität Erlangen-Nürnberg
  • SS 1968 Lehrstuhlvertretung Universität Bonn
  • ab 1.9.1968 Ernennung zum ordentlichen Professor, Universität Bonn
  • 1.9.1971-30.3.1972 Visiting Fellow, Clare Hall, Cambridge
  • 1998 Emeritierung; bis 30.9.1999 Vertretung des eigenen Lehrstuhls

Kompetenzen:

  • Englische Literatur des Mittelalters
  • Drama und Versepen der Shakespearezeit
  • Roman der Moderne, insbesondere D. H. Lawrence
  • Editionswissenschaften
  • Rezeptionsgeschichte

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Präsident der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft (1993-2002)
  • Vorstand Deutsch-Britische Gesellschaft, Arbeitskreis Bonn (1985-2013)
  • Mitglied des Executive Committee der International Shakespeare Association (ISA) (1996-2006)
  • Honorary Vice President der International Shakespeare Association

Preise

  • Honorary Vice President der International Shakespeare Association

Publikationen

1.Books

  • Die Funktion des `Dumb Show' im elisabethanischen Drama (Diss. München, 1960).
  • Die Pantomime im Drama der Shakespearezeit, Schriftenreihe der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft West, X (Heidelberg, 1964); [erweiterte Fassung der Dissertation].
  • The Elizabethan Dumb Show: The History of a Dramatic Convention (London, 1965); erweiterte Übersetzung.
  • Die mittelenglischen Romanzen des 13. und 14. Jahrhunderts, Anglistische Forschungen, 93 (Heidelberg, 1967).
  • The Middle English Romances of the Thirteenth and Fourteenth Centuries (London, 1968); erweiterte Übersetzung.
  • Geoffrey Chaucer. Eine Einführung in seine erzählenden Dichtungen, Grundlagen der Anglistik und Amerikanistik, 7 (Berlin, 1973).
  • Der englische Roman bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Studienreihe Englisch,28 (Düsseldorf, 1977).
  • Die Tragödien Shakespeares. Eine Einführung, Grundlagen der Anglistik und Amerikanistik, 13 (Berlin, 1983).
  • Die Zeit der Renaissance, in: Schirmer, Walter F., Geschichte der englischen und amerikanischen Literatur, 6. Aufl. (Tübingen, 1983), I, 227-347.
  • Geoffrey Chaucer: An Introduction to his Narrative Poetry (Cambridge, 1986).
  • Shakespeare's Tragedies: An Introduction (Cambridge, 1986).
  • D. H. Lawrence, The Fox, The Captain's Doll, The Ladybird, The Cambridge Edition of the Works of D. H. Lawrence (Cambridge, 1992).
  • D. H. Lawrence, The Fox, The Captain's Doll, The Ladybird, ed. Dieter Mehl with an Introduction and Notes by David Ellis, Penguin Books (London, 1994) [The Cambridge D. H. Lawrence]; with new chronology, introduction by Helen Dunmore, further reading etc, Penguin Classics, 2006
  • D. H. Lawrence, The Woman Who Rode Away and Other Stories, The Cambridge Edition of the Works of D. H. Lawrence (Cambridge, 1995) [mit Christa Jansohn].
  • Was sollen Anglisten und Amerikanisten lesen? (Berlin, 1995) [mit Hans Bungert und Christa Jansohn].
  • D. H. Lawrence, The Woman Who Rode Away and Other Stories, ed. Dieter Mehl and Christa Jansohn with an Introduction and Notes by N. H. Reeve, Penguin Books (London, 1996) [The Cambridge D. H. Lawrence]
  • D. H. Lawrence, The First and Second Lady Chatterley Novels, The Cambridge Edition of the Works of D. H. Lawrence (Cambridge, 1999) [mit Christa Jansohn]
  • English Literature in the Age of Chaucer, Longman Literature in English Series (London, 2001).
  • The Reception of D. H. Lawrence in Europe, The Reception of British and Irish Authors in Europe (London, 2007) [mit Christa Jansohn]
  • Shakespeares Hamlet, Beck Wissen (München, 2007)
  • Eine historische Episode: Die Wiedervereinigung der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft. Persönliche Erinnerungen. Studien zur Englischen Literatur, 26 (Münster, 2013).

 2. Edited

  • Das Vorlesebuch (Ebenhausen, 1954).
  • Das Vorlesebuch II (Ebenhausen, 1955) veränderte Neuauflage der beiden Bände als Das Große Vorlesebuch (Ebenhausen, 1966).
  • Sein Reich - die Erde. Eine Anthologie aus unserer Zeit (Berlin, 1956).
  • Das englische Drama. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart, 2 Bde. (Düsseldorf, 1970).
  • Essays and Studies (London, 1979).
  • Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bde. 219 (Berlin, 1982-2016 ).
  • European Studies in English Literature (Cambridge, 1987- ).
  • Studien zur englischen Literatur (Münster, 1990- ).
  • Wolfgang Clemen, Interpretationen zur englischen Literatur (Münster, 1992) [mit Wolfgang Weiß].
  • Shakespeares Sonette in europäischen Perspektiven (Münster, 1993) [mit Wolfgang Weiß].
  • Shakespeare and the Twentieth Century. The Selected Proceedings of the Shakespeare Association World Congress Los Angeles, 1996, ed. Jonathan Bate,, Jill L. Levenson and Dieter Mehl. Newark and London, 1998
  • Plotting Early Modern London. New Essays on Jacobean City Comedy, ed. Dieter Mehl, Angela Stock and Anne-Julia Zwierlein. Aldershot, Hampshire, 2004
  • Shakespeare unter den Deutschen. Vorträge des Symposiums vom 15. Bis 17.Mai 2014 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur| Mainz , ed Christa Jansohn, unter Mitwirkung von Werner Habicht, Dieter Mehl und Philip Redl (Stuttgart, 2015)
  • Shakespeare Jubilees: 1769 – 2014, ed. Christa Jansohn. Dieter Mehl (Münster, 2015)

3. Translations

  • Charles Dickens, The Two Tales of the Bagman / Die zwei Erzählungen des Handlungsreisenden, Edition Langewiesche (Ebenhausen, 1957, dtv zweisprachig, 1978; überarbeitete Neuausgabe als The Bagman’s Tales / Die Erzählungen des Handlungsreisenden, dtv, 2002).
  • Geoffrey Chaucer, Five Canterbury Tales / Fünf Canterbury-Geschichten, Edition Langewiesche (Ebenhausen, 1958, 2. Aufl. 1964).
  • Jonathan Swift, A Voyage to Liliput / Gulliver's Reise nach Liliput, Edition Langewiesche (Ebenhausen, 1959,, dtv zweisprachig, 1977, überarb. Ausg. 1983).
  • English Poems / Englische Gedichte, ausgewählt und in Prosa übersetzt, Edition Langewiesche (Ebenhausen, 1965, Neuausgabe, dtv zweisprachig, 1981).

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

In Projekten

Mehr zur Person