Prof. Dr. Matthias Neubert

Fachgebiet: Theoretische Elementarteilchenphysik

Neubert_Matthias.jpg

Kontakt

Exzellenzcluster PRISMA
Institut für Physik
Johannes Gutenberg-Universität
Staudingerweg 7
55099 Mainz

work 06131 3923681
fax 06131 3924611

Visitenkarte

Biographie

  • Abitur 1981 in Siegen
  • Studium an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, Diplom im Fach Physik 1988
  • Promotion in theoretischer Physik 1990 (summa cum laude) und Habilitation 1993 an der Universität Heidelberg
  • Forschungsaufenthalte an der Stanford University (1991-1993 und 1999) sowie am Europäischen Forschungszentrum CERN (1993-1998)
  • Professor of Physics an der Cornell University (USA) und Leiter des Institute for High-Energy Phenomenology (1999-2006)
  • seit 2006 Professor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Adjunct Professor an der Cornell University
  • seit 2010 Direktor des Gutenberg-Forschungskollegs
  • seit 2012 Sprecher des Exzellenzclusters PRISMA und Direktor des Mainz Institute for Theoretical Physics (MITP)

Preise

  • Studienstiftung des deutschen Volkes (1985-1990)
  • Member at the Institute for Advanced Study in Princeton (2004)
  • Alexander von Humboldt-Forschungspreis (2005)
  • Fellow der American Physical Society (2006)
  • korrespondierendes Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (sei 2008)
  • J. Hans D. Jensen-Preis der Klaus Tschira-Stiftung (2009)
  • ERC Advanced Grant (2011)

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person