Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese

Fachgebiet: Ökologie; Einfluss von globalem Wandel auf Lebensgemeinschaften und Ökosystemfunktionen und Dienstleistungen

Boehning-Gaese_Katrin.JPG

Kontakt

Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

work 069 7542 1821
fax 069 7542 1801

Visitenkarte

Biographie

  • Studium der Biologie in Tübingen und Albuquerque, USA
  • nach Promotion in Tübingen; Postdoktorandenaufenthalt am Max-Planck Institut für Verhaltensphysiologie und Heisenbergstipendium an der RWTH Aachen
  • 2001 Professur für Ökologie an der Universität Mainz
  • seit 1.6.2010 Direktorin des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum und Professorin an der Goethe Universität Frankfurt

Kompetenzen:

  • Katrin Böhning-Gaese erforscht den Einfluss von Klima- und Landnutzungswandel auf Lebensgemeinschaften von Tieren. Dabei untersucht sie vor allem den Zusammenhang zwischen der Biodiversität von Tiergemeinschaften, ihrer Funktion für Ökosysteme und ihren Dienstleistungen für den Menschen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Bedeutung von Vögeln für die Samenausbreitung und Bestäubung von Pflanzen. Ihr Ziel ist es, vorhersagen zu können, wie sich Ökosysteme durch Umweltveränderungen in den kommenden Jahrzehnten entwickeln werden. In jüngster Zeit hat sie mit ihrem Team und weiteren Institutionen eine Smartphone‐App entwickelt („Map of Life“). Mithilfe der App kann jeder mit dem Mobiltelefon Arten identifizieren, eigene Beobachtungen dokumentieren und teilen.

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Mitglied einer Reihe von nationalen und internationalen Entscheidungs- und Beratungsgremien, z.B. der Senatskommission für Biodiversitätsforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder dem Scientific Committee des DIVERSITAS bioDISCOVERY Core Projects

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person