Prof. Dr.-Ing. Thomas Weiland

Fachgebiet: Theorie Elektromagnetischer Felder

PortraitWeiland.jpg

Kontakt

Institut für Theorie Elektromagnetischer Felder
Technische Universität Darmstadt
Schloßgartenstr. 8
64289 Darmstadt

Privat:
Ohlystraße 69
64285 Darmstadt

work 06151/162161
fax 06151/164611

Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

  • geboren am 24.10.1951 in Riegelsberg, Saarland, Deutschland
  • 1970 Studium an der TH Darmstadt
  • 1975 Diplom der Fachrichtung Theoretische Elektrotechnik
  • 1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TH Darmstadt
  • 1977 Promotion zum Dr.-Ing.
  • 1979 Fellow am CERN, Genf
  • 1981 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DESY, Hamburg,
  • 1982-1989 Leiter der Gruppe Elektromagnetische Felder am DESY
  • 1984 Habilitation in Experimentalphysik an der Universität Hamburg
  • 1989 bis heute TU Darmstadt, Leiter des Instituts für Theorie Elektromagnetischer Felder
  • 1992 Gründungspräsident der Gesellschaft für Computer Simulationstechnik m.b.H. (heute CST AG)
  • 1994 Forschungsaufenthalt Stanford University
  • 1997 Forschungsaufenthalt University of Victoria
  • 2003-2006 Vorsitzender des Direktoriums des neu gegründeten Forschungszentrums "Computational Engineering" an der TU Darmstadt

Kompetenzen:

  • Theoretische Elektrotechnik, Beschleunigerphysik, Computational Engineering, Elektromagnetische Felder, Numerische Verfahren, Elektromagnetische Verträglichkeit, Multiphysics Probleme

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Scientific Advisory Committee der European Particle Accelerator Conference
  • viele weitere Komittees von internationalen Konferenzen und Tagungen

Preise

  • 1986 "Physikpreis 1986" der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
  • 1986 US Accelerator Price für "Achievements in Accelerator Physics and Technology"
  • 1987 "Leibniz"-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1992 Wahl zum ordentlichen Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz
  • 1995 Max-Planck-Forschungspreis
  • 1997 Philip Morris Forschungspreis
  • 2004 Ernennung zum "Honorary Professor" an der Tongji Universität, Shanghai

Weiterführende Informationen

Termine

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person