Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl

Fachgebiet: Rechnerintegrierte Produktentwicklung

Foto: Astrid Garth

Kontakt

Präsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz

Privat:
Schwalbenweg 6
64625 Bensheim

work 06131/577-200
fax 06131/577-206
home 06251/787606

Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

Lebenslauf:

  • Geboren am 24. Juni 1955 in Ludwigshafen am Rhein
  • 1974-1979  Studium Allgemeiner Maschinenbau an der Universität (TH) Karlsruhe
  • 1979-1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität (TH) Karlsruhe
  • 1984 Promotion an der Fakultät Maschinenbau der Universität (TH) Karlsruhe
  • 1984-1985 Technischer Leiter der Firma LAL Spartherm (Anlagenbau)
  • 1984-1993 Oberingenieur am Institut für Rechneranwendung in Planung und Konstruktion (Universität (TH) Karlsruhe)
  • 1991 Habilitation (Computer Aided Design) an der Fakultät Maschinenbau der Universi-tät (TH) Karlsruhe
  • 1992 Ernennung zum Privatdozenten (venia legendi)
  • Seit 1993 C4-Professur für Datenverarbeitung in der Konstruktion Technische Universität Darmstadt 
  • 1996-1999 Vorsitzender des Normungsausschusses „Technische Produktdokumentation“ des DIN (Deutsches Institut für Normung)
  • 1999-2001 Dekan des Fachbereichs Maschinenbau der Technischen Universität Darmstadt, von 2001 bis 2003 Prodekan des Fachbereichs Maschinenbau
  • 2001-2004 Sprecher des Sonderforschungsbereichs 392 „Entwicklung umweltgerechter Produkte“
  • seit 1998 Mitglied des Kuratoriums des Fraunhofer Instituts für Graphische Datenverarbeitung (FhG-IGD), Darmstadt
  • seit 2001 Mitglied (stellvertretender Vorsitzender) des Aufsichtsrats der engineering methods AG (kurz: :em AG), Darmstadt
  • seit 2003 Leiter des PACE-Aktivitäten (Partners for the Advancement of Collaborative Engi-neering Education) an der Technischen Universität Darmstadt
  • seit 2005 Adjunct Professor, Virginia Tech (USA)
  • seit 2006 Gastprofessor UNIMEP, Piracicaba, Brasilien
  • 2005-2010 Vizepräsident der Technischen Universität Darmstadt
  • seit 7/2017  Präsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Kompetenzen:

  • Virtuelle Produktentstehung, Rechnerunterstütztes Konstruieren, kooperative und verteilte Produktentwicklung (collaborative engineering), Informationsmodellierung mit dem Schwerpunkt Produktdatenmodellierung, wissensbasierte Produktentwicklung

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • seit 1993 Mitglied der wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung innovativer Produktentwicklung e.V., kurz Berliner Kreis, heute: WiGeP Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung e.V.
  • seit 2006 Mitglied des Beirats der Wirtschaftsförderung Bergstraße
  • seit 2008 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • seit 2009 Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech),  Berlin
  • seit 2010 Mitglied des Kuratoriums des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar
  • 2011 – 6/2017 Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • seit 2013 Vorsitzender der Wissenschaftlichen Beirats der Plattform Industrie 4.0
  • seit 2015 Mitglied im Beirat „Zukunft der Arbeit“, IG Metall, Frankfurt
  • seit 2015 Mitglied im Programmausschuss Kommunikation/Navigation des DLR
  • seit 2015 Mitglied des Universitätsrats Vietnamesisch-Deutsche Universität (Ho-Chi-Minh-City, Vietnam)

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person