Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Ekkehard Ramm

Fachgebiet: Bauingenieurwesen

Ramm__Ekkehard.JPG

Kontakt

Institut für Baustatik und Baudynamik
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 7
70550 Stuttgart

Privat:
Sperberweg 31
71032 Böblingen

work 0711/685-66124
fax 0711/685-66130
home 07031/275513

http://www.ibb.uni-stuttgart.de/institut/ehemalig/ramm.html

Alle Kontaktdaten Visitenkarte

Biographie

  • geboren 1940 in Osnabrück
  • 1960-1966 Studium Bauingenieurwesen TH Darmstadt und TH Stuttgart (Studienstiftung des deutschen Volkes), Abschluss Diplomingenieur
  • 1972 Promotion in Baustatik, Universität Stuttgart
  • 1972-1975 Habilitationsstipendium DFG
  • 1972/73 Postdoc, University of California, Berkeley
  • 1974-1976 Postdoc Universität Stuttgart,
  • 1976 Habilitation
  • 1976 Professor (H3) für Baustatik, Universität Stuttgart,
  • 1983-2006 Professor für Baustatik (C4), Leiter des Instituts für Baustatik, Universität Stuttgart
  • 1987/88 Dekan
  • 1988 Mitgründung der Ingenieurgesellschaft Delta-X GmbH, Stuttgart, Partner bis 2012; Prüfingenieur für Baustatik (1998-2009)
  • 1989 Visiting Professor,  Berkeley
  • 2006: Emeritierung

Kompetenzen:

  • Konstruktiver Ingenieurbau,
  • Tragwerksmechanik, Modellierung und Simulation von Statik und Dynamik der Tragwerke, Stabilitäts- und Traglastuntersuchungen,
  • Formulierungen für Schalentragwerke,
  • Finite-Element-Methoden,
  • Materialmodellierung, Kontaktanalysen, Strukturoptimierung, Multiskalenmethoden, Fluid-Struktur-Interaktion.    

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • 1994-1999 Mitglied des Senats- und Bewilligungsausschusses für Sonderforschungsbereiche der DFG.
  • 1995-2002 Mitglied des Verwaltungsrates und des Universitätsrates der Universität Stuttgart.
  • 2000-2008 Präsident der German Association for Computational Mechanics (GACM), seit 2012 Ehrenpräsident.
  • Mitglied mehrerer internationaler Gremien für Computational Mechanics,
  • Seit 2013 Präsident der European Community of Computational Methods in Applied Sciences (ECCOMAS).

Preise

Wissenschaftliche Akademien:

  • 1997 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
  • 2000 Academia Europaea
  • 2001 Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • 2003 Deutsche Akademie der Technikwissenscaften (acatech)
  • 2004 Österreichische Akademie der Wissenschaften, korrespondierendes Mitglied
  • 2004 Braunschweigische wissenschaftliche Gesellschaft (BWG), korrespondierendes Mitglied
  • 2008 US National Academy of Engineering (NAE), Foreign Member

Auszeichnungen:

  • 2004 Ehrenpromotionen TU München und U Calgary
  • Preise:
    • 1991 Tsuboi Price, Intern. Association for Shell and Spatial Structures (IASS)
    • 1995 Eric Reissner Medal, Intern. Congress of Engineering Sciences
    • 2002 Computational Mechanics Award of Intern. Association for Computational  Mechanics (IACM)
    • 2002 Pioneer’s Award: Space Structures Research Center University of Surrey, UK
    • 2008 Gauss-Newton Medal (IACM)
    • 2009 Torroja Medal (IASS)

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person