Dr. Yoko Tawada

Fachgebiet: Literatur

Dagmar_Gebers.jpg

Biographie

  • 1960 in Tokyo/Japan geboren
  • 1982-2006 lebte sie in Hamburg, seit März 2006 in Berlin
  • Studium der Literaturwissenschaft in Tokyo, Hamburg und Zürich; Promotion
  • seit 2012 Mitglied der deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
  • Yoko Tawada schreibt auf Deutsch und auf Japanisch.



Preise

  • Zahlreiche Preise und Stipendien u.a.
  • 1993 Akutagawa-Literaturpreis
  • 1996 Adelbert-von-Chamisso-Preis
  • 2005 Goethe-Medaille
  • 2005 New-Yorker-Stipendium des Deutschen Literaturfonds
  • 2009 Writer-in-Residence an Stanford University und an Cornell University
  • 2011 Hamburger Gastprofessur für Interkulturelle Poetik
  • 2011 Noma-Bungei-Literaturpreis 
  • 2013 Yomiuri-Literatur-Preis
  • 2013 Erlangener Literaturpreis für Poesie als Übersetzung
  • 2016 Kleist-Preis

Publikationen

  • Zuletzt erschien: “Etüden im Schnee” (2014) 

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Zurück zur Übersicht

Mehr zur Person