Albert von Schirnding

Fachgebiet: Literatur

PortraitSchirnding.jpg

Kontakt

Privat:
Harmating 6
82544 Egling 2

home 08176/362

Visitenkarte

Biographie

  • geboren 9.4.1935 in Regensburg
  • Besuch des humanistischen Gymnasiums in Regensburg
  • Studium der Klassischen Philologie und der Germanistik in München und Tübingen
  • Zwischen 1955 und 1961 sporadisch Sekretär bei Ernst Jünger
  • Von 1958 bis 1998 im höheren Lehramt tätig
  • davon 33 Jahre an einem Münchner Gymnasium
  • Verheiratet, ein Sohn

Kompetenzen:

  • Lyrik: Mit anderen Augen, 1968; Übergabe, 2005
  • Prosa: Herkommen, 1987; Halbkreis, 1997; Nach dem Erwachen, 2003;
  • Essay: Durchs Labyrinth der Zeit. Aufsätze, Essays, Reflexionen, 1979; Maske und Mythos. Die Welt der griechischen Tragödie, 1991; Menschwerdung. Aufsätze zur griechischen Literatur, 2005

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • ordent. Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (von 1992-2004 Direktor der Abteilung Literatur)
  • Mitglied des P.E.N.
  • Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
  • Mitglied der Jury des Joseph-Breitbach-Preises

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück zur Übersicht

In der Akademie

Mehr zur Person