Prof. Dr. phil. Elisabeth Rieken

Fachgebiet: Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft (Indogermanistik)

Rieken__Elisabeth.jpg

Kontakt

Philipps-Universität Marburg
Institut für Klassische Sprachen und Literaturen
Wilhelm-Röpke-Straße 6E
35032 Marburg

work 06421/2824785

Visitenkarte

Biographie

Elisabeth Rieken (*1965) studierte Indogermanistik, Gräzistik und Hethitologie an den Universitäten in Hamburg und Bochum. Nach ihrer Promotion 1996 an der Ruhr-Universität Bochum hatte sie die Stelle als Wissenschaftliche Assistentin am Seminar für Vergleichende und Indogermanische Sprachwissenschaft der Freien Universität Berlin inne, wo sie 2001 habilitiert wurde und die Lehrbefähigung für das Fach Vergleichende und Indogermanische Sprachwissenschaft erlangte. Zwischenzeitlich war Elisabeth Rieken im akademischen Jahr 1999/2000 an der Cornell University (USA) und in den Jahren 2001-2002 an der University of London tätig. Seit 2002 ist sie Professorin für Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Ihre Foschungsschwerpunkte liegen in der philologischen, linguistischen und sprachhistorischen Erschließung des Hethitischen und seiner kleineren anatolischen Schwestersprachen.

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Zurück

In Projekten

Mehr zur Person