Anna Neovesky, M.A.

Kontakt

Digitale Akademie
Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz
Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz

work 06131/577-203


www.digitale-akademie.de

Visitenkarte

Biographie

  • Seit 2013 Dissertationsprojekt "Relevance and Ranking in Humanities Corpora and Research Applications" an der TU Darmstadt
  • Seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz im Bereich Digitale Akademie
  • 2009-2012 freiberufliche Softwareentwicklerin
  • 2008 - 2009 Studentische Hilfskraft in der Universitätsbibliothek der Fakultät Mathematik und Informatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2005-2011 Studium der Mittelalterlichen Geschichte, Neueren und Neuesten Geschichte und der Informatik in Leipzig und Würzburg

Publikationen

Aufsätze

Anna Neovesky, Gabriel Reimers: Contributing to Wikipedia as an Assignment for Undergraduate Students, in: J. Beseda (ed.): DisCo 2016. Towards open education and information society: Towards open education and information society, pp. 45-52. URL: www.csvs.cz/konference/disco2016/Disco2016-sbornik.pdf

Aline Deicke, Anna Neovesky: Contextualizing Controversies of the Post-Lutheran Reformation: A Workflow for Network Analytics Involving Relational and Graph Databases, M.  Düring,  A.  Jatowt,  J.  Preiser-Kapeller,  A.  van  den  Bosch  (eds.):  Proceedings  of  the  3rd  HistoInformatics  Workshop. Krakau 2016, pp. 72-76. URL: http://ceur-ws.org/Vol-1632/.

Aline Deicke, Anna Neovesky: Lizenzierung von digitalen Editionen am Beispiel von Projekten zur jüdischen Geschichte, in: Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, 9 (2015), 17, S. 1–18, URL: www.medaon.de/pdf/medaon_17_Deicke+Neovesky.pdf.

Anna Neovesky, Julius Peinelt: A virtual tour to the inscriptions of the UNESCO World Heritage Site St. Michael in Hildesheim, in: Electronic Visualisation and the Arts (EVA 2015), S. 285 - 290. DOI: 10.14236/ewic/eva2015.31.

Anna Neovesky, Gabriel Reimers: Student Focused Dashboards – An Analysis of Current Student Dashboards and What Students Really Want, in: Proceedings of CSEDU 2015, 7th International Conference on Computer Supported Education, 2015, S. 399 - 404. DOI: 10.5220/0005475103990404.

Christine Wulf, Anna Neovesky: St. Michaelis: Stiftung des Bischofs - Kirche des Heiligen in 3D, in:  Hildesheim im Mittelalter - Die Wurzeln der Rose (Begleitbuch zur Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim), Hildesheim 2015. S. 56 - 57.

Susanne Kern, Anna Neovesky: St. Stephan virtuell - Inschriften als Zeugnisse der 1000-jährigen Stiftsgeschichte von St. Stephan in Mainz im Web, in: Jour Fixe Büchlein. Kulturtreff der Freunde Gutenbergs : Dokumentation 2006 bis 2014, hrsg. v. Hartmut Flothmann, Mainz 2014, S. 179 - 180.

Anna Neovesky: St. Stephan virtuell – ein internetgestützter Panoramarundgang durch die Mainzer Stephanskirche – Entwicklung und Umsetzung eines Projektes im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften, in: Skriptum 2 (2012), Nr. 2, URN: urn:nbn:de:0289-2012110220.

Vorträge (Auswahl)

  • Digitale Nachhaltigkeit von Forschungsanwendungen durch Microservices, FORGE 2016, Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften, 15.9.2016, Hamburg (mit Michael Haft und Gabriel Reimers)
  • ... und was machen wir nun mit den Daten? Nutzungsszenarien  und deren Voraussetzungen am Beispiel von Akademienvorhaben, 14. Internationaler Kongress der Gesellschaft für Musikforschung, 15.9.2016, Mainz
  • Evaluation of Retrieval Systems in the Humanities: Towards a Relevance Ranking in Humanities Databases and Research Applications, PhD Forum, Libraries in the Digital Age (LIDA) 2016, 17.6.2016, Zadar
  • Identität durch Abgrenzung. Streitschriften und reformatorische Diskursnetzwerke, 10. Workshop für Historische Netzwerkanalyse, Düsseldorf, 30.04.2016 (mit Aline Deicke)
  • Lizenzierung von Daten in Forschungsprojekten an der Akademie der Wissenschaften - Ein Praxisbericht Expertenkolloquium Forschungsdaten, Edirom Summer School 2015

  • A virtual tour to the inscriptions of the UNESCO World Heritage Site St. Michael in Hildesheim, Electronic Visualisation and the Arts (EVA London 2015), 9.7.2015, London
  • Open Access and Licensing in Science and Research, Forschungskolloquium Quality and Usability Labs, TU Berlin, 8.6.2015
  • Verbotene Autoren, Projektpräsentation im Rahmen des Kulturhackathons „Coding da Vinci“, 6.7.2014, Jüdisches Museum Berlin.   
  • OpenData im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen - Forschungsdaten für Andere. Lizenzen und Werkzeuge für Historiker, 13.06.2014, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz (mit Aline Deicke)
  • St. Stephan virtuell – Inschriften als Zeugnisse der 1000-jährigen Stiftsgeschichte von St. Stephan in Mainz im Web, 28.11.2013, Gutenberg-Museum Mainz (mit Dr. Susanne Kern)

Ressourcen & Profile

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Termine

Medien

Zurück

In der Akademie

In Projekten

Mehr zur Person