Antrittsrede Walter Bisang

Prof. Dr. Walter Bisang ist seit 1992 Professor für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.  Sein Schwerpunkt liegt in der Erforschung der  weltweiten strukturellen Vielfalt der menschlichen Sprache. Von 1978 bis 1986 studierte er an der  Universität Zürich Allgemeine Sprachwissenschaft, Chinesisch und Georgisch, anschließend an der ›School of Oriental and African Studies‹ in London Thai, Khmer und Linguistik. 1990 wurde er mit einer vergleichenden Arbeit zu ost- und südostasiatischen Sprachen an der Universität Zürich promoviert. Er war von 1999 bis 2008 Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs ›Kulturelle und sprachliche Kontakte‹. Gastprofessuren führten ihn nach Bangkok (Chulalongkorn University), Hangzhou (Zhejiang University, China), Ile-Ife (Nigeria), Melbourne (LaTrobe University) und Paris (CRLAO). Gegenwärtig ist er im Senatsausschuss und im Bewilligungsausschuss für die Sonderforschungsbereiche der DFG. Er ist ordentliches Mitglied der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse.

Zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Personen

Nachrichten