Leibniz-Medaille

leibnizmedaille2.jpg 

Im Oktober 1960 hat die Akademie als ihre höchste Auszeichnung für Förderer die Leibniz-Medaille gestiftet. Sie wird bestimmungsgemäß an Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Akademie besonders verdient gemacht haben.

 

Inhaber der Leibniz-Medaille

Jahr Preisträger Position
2000 Professor Dr. Josef Reiter, Mainz Präsident a.D. der Johannes Gutenberg-Universität
2001 Dr. Wilhelm Krull, Hannover Generalsekretär der Volkswagenstiftung
2002 Dr. h.c. Klaus Adam, Mainz ehem. Vorsitzender der Landesbank RLP
2003 Jens Beutel, Mainz Oberbürgermeister der Stadt Mainz
2004 Christoph Grimm, Mainz Präsident a.D. des Landtags Rheinland-Pfalz
2005 Professor Dr. Peter Schwenkmezger, Trier Präsident der Universität Trier
2006 Professor Dr. Jürgen Zöllner, Mainz Staatsminister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
2007 Professor Dr. Jörg Michaelis, Mainz Präsident a. D. der Johannes Gutenberg Universität
2008 Helmut Rittgen, Frankfurt Bundesbankdirektor, Deutsche Bundesbank
2009 Dr. Eckhart Koch, Zürich Bankdirektor a. D.
2010 Gerd Mangel, Wiesbaden Ministerialrat a.D.
2011 Jürgen Schlegel, Köln Ministerialdirigent a.D.
2012 Dr. Peter Hanser-Strecker, Mainz Leiter des Schott Verlages
2013   Dr. h.c. Kurt Beck Ministerpräsident des Landes RLP a.D.
2014   Prof. Dr. Georg Krausch Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2015   Burger Wittke  Richter und Direktor des Amtsgerichts Mönchengladbach a.D
2016 Prof. Dr.-Ing. Gerhard Muth Präsident der Hochschule Mainz
2017 Dr. Frank Suder Geschäftsführender Vorstand bei der Fritz Thyssen Stiftung

Preisträger 1961 bis 1999

Strukturell

Institutionell