Die Klassenstruktur der Akademie

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz gliedert sich in drei Klassen: die Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, die Geistes- und sozialwissenschaftliche Klasse sowie die Klasse der Literatur und der Musik. Jede Klasse umfasst bis zu 50 ordentliche und korrespondierende Mitglieder. Die ordentliche Mitgliedschaft setzt einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland voraus; korrespondierende Mitglieder können aus dem In- und Ausland gewählt werden.

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

Mathe-Klasse.JPG 

Forschungsschwerpunkte der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse sind vor allem langjährige Beobachtungen und Datensammlungen auf den Gebieten der biologischen und geowissenschaftlichen Grundlagenforschung, u. a. der Biodiversitäts- und der Klimaforschung.

Projekte Mitglieder

 

Geistes- und sozialwissenschaftliche Klasse

Geistesklasse1.jpg 

In der Geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse werden Langzeitvorhaben betreut. Die Schwerpunkte sind die Herausgabe wissenschaftlicher Wörterbücher, Edition von Quellen und Inschriften uvm. Zunehmende Bedeutung bei Durchführung der Vorhaben und Veröffentlichung der Arbeitsergebnisse gewinnen dabei die elektronischen Medien.

Projekte Mitglieder

 

Klasse der Literatur und der Musik

Literaturklasse.jpg 

Die Akademie hat als Besonderheit innerhalb der Wissenschaftsakademien eine eigene Klasse der Literatur. Im Jahr 2010 wurde sie um den Bereich der Musik erweitert.

Informationen zur Klasse

Projekte  Mitglieder

 

Strukturell

Institutionell