Vernissage zur Ausstellung ›Eis - Zeit - Raum‹: Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Veranstaltungsdetails

Zeit
Ort
Foyer der Akademie; Geschwister-Scholl-Straße 2, 55131 Mainz
Kontakt
Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz

work 06131/577 (0)-102
fax 06131/577-206

www.adwmainz.de

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 präsentiert die Akademie die Ausstellung ›Eis - Zeit - Raum‹ des ›Raumforschers‹ Lutz Fritsch. Gezeigt werden Arbeiten aus der Arktis und Antarktis, die Fritsch während Expeditionen mit Wissenschaftlern des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung anfertigte. Dort studierte der Künstler den Naturraum und die Eisverhältnisse mit Zeichenstift und Fotokamera. 

Fritsch entwickelte schon 1995 die Idee für die ortsbezogene Skulptur ›Bibliothek im Eis‹, die 2005 realisiert werden konnte. Lutz Fritsch bittet Künstler und Wissenschaftler aller Disziplinen, ein Buch zu stiften, von dem sie glauben, dass die Natur- wissenschaftler es während ihrer Überwinterung im ewigen Eis gelesen haben sollten. Jedes gestiftete Buch ist mit dem Namen des Stifters und einem kurzen persönlichen Kommentar versehen. Auf diese Weise entsteht im imaginären Dialog zwischen Stiftern und Lesern eine subjektive Bibliothek für diesen ganz bestimmten, einmaligen Ort. Mit der ›Bibliothek im Eis‹ bezieht die Kunst Position am Ende der Welt in einer ansonsten den Naturwissenschaften vorbehaltenen Region. 

Zum Ausstellungsflyer

Weiterführende Informationen

Zurück zur Übersicht