Verleihung des Hans Gàl-Preises virtuell

Veranstaltungsdetails

Zeit
Ort
Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur und die Stiftung Villa Musica vergeben 2020 zum ersten Mal den Hans Gál-Preis. Preisträger ist das Esmé Quartet.

Die feierliche Verleihung findet – soweit die gesundheitliche Lage und die gesetzlichen Bestimmungen es zulassen – in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur statt und ist mit einem Konzert der Preisträgerinnen verbunden, bei dem auch ein Werk von Hans Gál aufgeführt werden soll. Die Villa Musica Rheinland-Pfalz wird die Ausgezeichneten nach der Verleihung in ihr Jahresprogramm mit Konzerten aufnehmen.

Aufgrund der epidemiologischen Situation wird die Veranstaltung online über einen Live-Stream stattfinden. Weitere Informationen folgen.

Weiterführende Informationen

Nachrichten

Zurück zur Übersicht