Symposium ›Die Beduinen‹ der Max von Oppenheim-Stiftung

Veranstaltungsdetails

Zeit
-
Ort
Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

Das 1. Symposium der Max von Oppenheim-Stiftung mit dem Titel ›Die Beduinen‹ widmet sich Stammesgesellschaften und Nomadismus im Nahen Osten.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 17. März mit einem Abendvortrag und einem anschließenden Empfang im Foyer des Museums. Das Symposium selbst findet am Folgetag statt. Die Teilnahme der Veranstaltung erfolgt auf besondere Einladung.

Das Symposium geht zentralen Aspekten des Nomadismus und der Stammesgesellschaften des Nahen Ostens in Vergangenheit und Gegenwart nach, die auch für das Verständnis aktueller Vorgänge wichtig sind.

Zur Einladung

Zur Antwortkarte

Zurück zur Übersicht