Joachim Vogel-Gedächtnispreis

Im Gedenken an Joachim Vogel lobt die Akademie die Joachim Vogel-Gedächtnismedaille aus. Die Medaille, die mit einem von der Familie des Verstorbenen gestifteten Preisgeld in Höhe von 3.000 € dotiert ist, wird alle zwei Jahre im Rahmen der Jahresfeier der Akademie der Wissenschaften und der Literatur feierlich vergeben. Sie soll an eine Nachwuchswissenschaftlerin oder an einen Nachwuchswissenschaftler (Höchstalter 40 Jahre) verliehen werden, die/der auf dem Gebiet des Strafrechts und Strafprozessrechts bereits ein herausragendes Profil entwickelt hat und mit einer exzellenten Qualifikationsarbeit (Promotion oder Habilitation) hervorgetreten ist. Die Gedächtnismedaille wird erstmals am 8. November 2019 in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur im Rahmen der Jahresfeier verliehen. 
Die Jury besteht aus folgenden Mitgliedern: Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Vorsitz), Prof. Dr. Matthias Jahn, Richter am Bundesverfassungsgericht Prof. Dr. Henning Radtke, Bundesanwalt Prof. Dr. Hartmut Schneider.

Bisherige Preisträger

Jahr Preisträger