Prof. Dr. phil. Kurt Gärtner

Disciplines: Ältere deutsche Philologie

Gaertner_Kurt.jpg

Contact

FB II Sprach- und Literaturwissenschaften
Universität Trier
54286 Trier

Private:
Sonnhalde 9
35041 Marburg

Parcel post:
Universitätsring 15
54286 Trier

work 0651/2013372
fax 0651/2013589
home 06421/35356
fax 06421/35415


All contact data Vcard

Biography

Lebenslauf:

  • Geb. 1936
  • 1951-58 Postbeamter nach Volksschulabschluß
  • Abitur am Abendgymnasium Offenbach 1958
  • 1958-1964 Studium der Germanistik und ev. Theologie in Marburg, Berlin und Zürich
  • 1964 Staatsexamen
  • 1968 Promotion zum Dr. phil. in Marburg
  • 1968-72 Wiss. Assistent im Fach Germanistik in Marburg
  • 1972-76 am King's College London, Lektor und Mitarbeiter in mehreren Projekten der geisteswissenschaftlichen Datenverarbeitung
  • 1976-78 Dozent in Marburg
  • 1978 Habilitation für das Fach Deutsche Philologie
  • 1978 Berufung auf Professur für Ältere deutsche Philologie (Sprachgeschichte) an der Universität Trier
  • 1973 Gründungsmitglied der Association for Literary and Linguistic Computing (ALLC) und Chairman of the ALLC-Specialist Group "Medieval German"
  • 1980 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft philosophischer Editionen in Deutschland e.V.
  • 1994 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Germanistische Edition
  • 1998 Gründer des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier

Kompetenzen:

  • Historische Sprachwissenschaft, Lexikographie, Editionswesen, Philologische Datenverarbeitung

Gremien- und Juryzugehörigkeit:

  • Mitglied der AG elektronisches Publizieren der Union der Akademien; Projektleiter des Vorhabens Deutsche Texte des Mittelalters der Berlin Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin (bis 31.12.2012); Projektleiter der Trierer Arbeitsstelle des Interakademischen Vorhabens Mittelhochdeutsches Wörterbuch der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (bis 15.12.2010); Wiss. Leiter des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren an der Universität Trier (bis 2004), Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (seit 1990); Mitglied des Strategiebeirats eHumanities des BMBF.

Back to list

In the academy

More about this person