Prof. Dr. Wulfram Gerstner

Disciplines: Computational Neuroscience

Gerstner1.jpg
Fotograf: Alain Herzog

Contact

EPFL
Laboratory for Computational Neuroscience
Station 15
1015 Lausanne EPFL

work 0041/216936713

Vcard

Biography

Prof. Dr. Wulfram Gerstner, 1963 in Heilbronn geboren, studierte von 1983 bis 1989 Physik an der Universität Tübingen und der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt in Berkeley begann er 1990 eine Promotion zur theoretischen Physik neuronaler Netze an der TU München. Nach seiner Promotion im Jahr 1993 und PostDoc-Aufenthalten an der TU München und Brandeis University in den USA wurde er 1996 Assistenzprofessor an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) im Fachgebiet Neural Computation. 2001 erhielt er dort den Lehrstuhl für Computational Neuroscience und ist seit 2006 ordentlicher Professor an den Fakultäten für Informatik und Lebenswissenschaften. Er ist Empfänger eines ERC Advanced Grants und wurde 2018 mit dem Valentino-Braitenberg Award for Computational Neuroscience ausgezeichnet.

Further information

News

Back to list

More about this person