mainzed.png 

Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften

In ›mainzed‹, dem Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften, ist die Akademie zusammen mit fünf weiteren Mainzer Wissenschaftsorganisationen verbunden, um sich gemeinsam der Forschung und Vermittlung im Bereich der Digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften (Digital Humanities) zu widmen.

›mainzed‹ hat sich zum Ziel gesetzt, die gesellschaftlichen Prozesse im Zuge des medialen Umbruchs kritisch zu reflektieren, in der Forschung unterstützend zu begleiten und somit die Geistes- und Kulturwissenschaften am Wissenschaftsstandort Mainz zukunftsfähig zu machen.

Für die Akademie im wissenschaftlichen Beirat des ›mainzed‹

Prof. Torsten Schrade Leiter der Digitalen Akademie
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von ›mainzed‹
Telefon: 06131/577-119
Anna Neovesky, M.A. Stellvertretende Leiterin der Digitalen Akademie
Stellvertretendes Mitglied des wissenschaftlichen Beirats
Telefon: 06131/577-118

Auch alle weiteren Teammitglieder der Digitalen Akademie bringen als assoziierte WissenschaftlerInnen ihre spezifischen Kompetenzen in ›mainzed‹ ein.